Black Jack: Schwarzer Reis mit Jackfruit Curry

Reis-Rezepte

Royal Pearl Black mit Jackfruit Curry

Auch wenn die Zubereitung des „Black Jack“ leicht erscheint, sollte die Komplexität dieses Gerichts nicht unterschätzt werden. Ähnlich wie beim beliebten, gleichnamigen Kartenspiel möchte man seinen „Einsatz“ ja nicht gerne verlieren. Das Fertiggericht „Jackfruit Curry“ von Lotao wird hier als Basismischung genommen und mit frischem Gemüse und Kräutern verfeinert. Der royale schwarze Reis setzt dem Black Jack die Krone auf!

Zutaten für 2 Personen

150 g Royal Pearl Black Reis

2 EL Olivenöl

200 g Lotao Green Jackfruit Curry

1 TL Tamarindpaste

150 ml Kokosmilch

100 g Mungobohnensprossen

100 g Prinzessbohnen

1 kleine rote Chili

Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Minze zum Garnieren

Zubereitung

Den Royal Pearl Black schwarzen Reis in einen Kochtopf geben, waschen, Wasser dazugeben. 10 Minuten einweichen lassen. Den Herd auf die höchste Stufe stellen und Reis aufkochen. Bei geschlossenem Deckel für 40 Minuten leicht köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist. Salzen und vor dem Servieren Olivenöl unterheben.

Für das Curry die Lotao Green Basismischung „Curry“ in einen Topf geben, und mit Tamarindpaste und Kokosmilch aufkochen lassen. Zwei kleine Chilistreifen gemeinsam mit den Mungobohnensprossen unterheben. Die Prinzessbohnen in heißem Wasser blanchieren und dann ins kalte Wasser tauchen. In kleine Stücke schneiden und unter das Gemüse heben. Etwas Zitronensaft zugeben und nach Geschmack salzen und pfeffern. Mit Minze oder Koriander garniert gemeinsam mit dem schwarzen Reis servieren.



Folgen Sie uns